Kontakt   •   Impressum   •   Links
01/02/2013 07:48 Alter: 5 Jahre

Hallenfußballturnier des SV

Im Bild : 2.Bürgermeister Scheibenzuber, die Mannschaftsführer der D- und F-Junioren, Jugendabteilungsleiter Mario Ossner, Bürgermeister Sporer

Jedes Jahr in der letzten Januarwoche ist die Isarhalle den Nachwuchsfußballern aus Wörth und Umgebung vorbehalten. Dann lädt die Jugendabteilung des SV Wörth Mannschaften von den A-Junioren bis zum Fußballkindergarten ein, um in Turnierform ihre Besten zu ermitteln. Die Fußballer zeigen ihr Können in der Halle. Manches Elternteil  wird als Helfer eingespannt. Vor allem die Mamas verwöhnen dann die Spieler und Zuschauer mit Selbstgebackenem.   Die Fußballer jagen dem Ball nach und feiern den Sieg. Unglückliche Niederlagen müssen dann bei Limo und Kuchen getröstet werden. Für die reibungslose Organisation ist Jugendabteilungsleiter Mario Ossner mit seinem Team zu danken.  Sie haben bereits im Vorfeld viele Stunden investiert,  um zum Gelingen des Fußballfestes beizutragen.  Wenn man bedenkt, dass  40 Mannschaften mit etwa 400 Spielern über drei Veranstaltungstage reibungslos „abgewickelt“ werden, ist dies regelmäßig logistische Schwerstarbeit.

Wichtiger als Sieg oder Niederlage ist hier, den Kindern den Spaß am Sport zu vermitteln. Die Jahrgangssieger wurden dann je nach Altersklasse mit Medaillen oder Mannschaftsbällen belohnt.

Bürgermeister Daniel Sporer und 2.Bürgermeister Stefan Scheibenzuber ließen es sich nicht nehmen einige Siegerehrungen vorzunehmen.

Bei folgenden Altersklassen trugen folgende Mannschaften den Sieg davon: A-Junioren SG Wörth/Weng/Niederaichbach, B-Junioren JFG Vilstal Kickers, C-Junioren SG Wörth/Weng,  D-Junioren SV Kläham, E-Junioren TSV Langquaid, F-Junioren SV LA-Münchnerau, G-Junioren DJK-SV Adlkofen (G)